Der Vorstand für die Dorferneuerung Sömmersdorf wurde gewählt

Das Dorferneuerungsverfahren Sömmersdorf nimmt Fahrt auf. Nach der formellen Einleitung des Dorferneuerungsverfahrens  durch das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Unterfranken wurde am 07.04.2016 das Beschlussgremium, die örtlichen Vorstandsmitglieder der Teilnehmergemeinschaft, gewählt.

An der Wahlversammlung im Pfarrsaal in Sömmersdorf nahmen über 25 interessierte Bürger teil. 21 Wahlberechtigte (die Eigentümer oder Erbbauberechtigten der im Verfahrensgebiet liegenden Grundstücke) gaben ihre Stimmen ab.

Für die Dauer von sechs Jahren wurden gewählt als Vorstandsmitglieder: die Herren Kurt Stark, Matthias Seuffert, Matthias Rückert, und Johannes Schäfer, als deren Stellvertreter: Frau Verena Gerstner und die Herren Johannes Gessner, Sebastian Grünewald und Burkard Seufert.

Zusätzlich gehört dem Vorstand per Gesetz ein Vertreter der Gemeinde Euerbach an. Dies ist der 1. Bürgermeister, Herr Arthur Arnold bzw. der 3. Bürgermeister, Herr Manfred Peter. Vom Amt für Ländliche Entwicklung Unterfranken wurden als Vorstandsvorsitzender Herr Raimund Wendel und als sein Stellvertreter Herr Lothar Schmitt benannt.

Der Vorstand fasst die notwendigen Beschlüsse zum Dorferneuerungsverfahren, vergibt z. B. Planungen oder Bauaufträge. Für die Geschäftsführung und für die Ausführung der Beschlüsse ist der  Vorsitzende verantwortlich.

Während der Stimmenauszählung erläuterte Herr Doneis die Grundlagen zur Förderung von privaten Maßnahmen in der Dorferneuerung durch das ALE. Seit Einleitung des Verfahrens können beim ALE neben der Förderung für bestimmte Baumaßnahmen an dörflicher Bausubstanz (Infos unter „Förderung“ auf: www.ale-unterfranken.bayern.de) auch kostenlose, unverbindliche Bauberatungen beantragt werden. Als erster Schritt hierzu wird empfohlen, Kontakt mit dem Vorsitzenden, Herrn Raimund Wendel (Tel. 0931/4101-157), oder der Gemeinde Euerbach aufzunehmen.